Bayern wählt. Wen wählen Sie?

Voraussichtlich im Oktober 2018 wählt Bayern einen neuen Landtag.

Ich kandidiere als Direktmandat (Erststimme) im Stimmkreis München-Milbertshofen und auf der Liste im restlichen Wahlkreis Oberbayern.

Bei der letzen Wahl 2013 wählten mich die Bürgerinnen und Bürger auf den 7. Platz der FDP Liste – gestartet war ich auf Listenplatz 13. Möglich wurde das auf Grund des besonderen bayerischen Wahlrechts und natürlich durch die Arbeit eines großartigen Wahlkampfteams.

Ich bedanke mich für das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler und für die Arbeit eines großartigen Wahlkampfteams in 2013. 2018 werden wir mit Ihrer Hilfe noch eins drauflegen, wieder in den Bayerischen Landtag einziehen und Bayern besser machen. 

Dafür bitte ich jetzt schon um Ihre Stimme. Und sehr gerne auch um aktive Unterstützung. Danke!


Chancen für die Freiheit.
Freiheit für Chancen.

Bayern steht gut da. Großteils. 

Aber wichtige Impulse fehlen, Zukunftsthemen zu wenig konsequent angegangen oder glatt verschlafen. Konservatismus alleine ist in einer dynamisch wachsenden Region wie Bayern die falsche Politik. Bewahrender Stillstand ist in in einer globalen Wirklichkeit Rückschritt. 

Wir, die Freien Demokraten in Bayern werden dies ändern und dafür sorgen, dass Bayern nicht nur solide und heimelig ist sondern auch progressiv, innovativ und zukunftssicher. Wir wollen die Chancen nutzen, die Bayern hat und wir werden unseren Beitrag leisten, unsere Heimat zu einer der attraktivsten, lebenswertesten, prosperierendsten, sichersten, nachhaltigsten, verantwortlichsten und innovativsten Regionen der Welt zu machen.


Weitere Themen:

Extreme Positionen helfen uns hier nicht weiter. Eine ungesteuerte „Willkommenskultur" wird genauso wenig funktionieren wie ein mit Grenzzäunen bewehrtes Europa und Massenausweisungen wohin auch immer. Wo bleiben Lösungen aus der Mitte der Gesellschaft? Lösungen, die weder humanitäre Grundwerte wie das Asylrecht aushöhlen noch zu einer Überforderung unserer Gesellschaft führen?

 Die Digitalisierung birgt enorme Potentiale für eine schlankere Verwaltung. Behördengänge zu Hause erledigen, schnellere Erledigung von Anfragen und Genehmigungen, bürokratische Entlastung der Justizbehörden und Sicherheitskräfte, Polizisten auf der Strasse statt am PC zum Abtippen von handschriftlichen Protokollen u.v.m.

Ich bin stolzer Münchner und mit meiner bayerischen Heimat verwurzelt. Politisch bin ich aber Europäer und als solcher ist mir Brüssel wichtiger als Berlin. Das entspricht noch nicht der politischen Realität – aber dafür werde ich gerne kämpfen.

Bayern war nach dem Krieg noch landwirtschaftlich geprägt und hat den Wandel zum führenden Industriestandort prächtig gemeistert. Jetzt steht der nächste Wandel an: Die digitale Revolution. Sorgen wir dafür, dass Bayern hier an der Spitze der Bewegung steht.

Wohnen wird immer teurer. Sozialistische Experimente wie Mietpreisbremse sind krachend gescheitert. Was ist die Antwort der FDP? Hier erfahren Sie es.

Lehrer, Schulen, Lehrstoff, Methoden und Ausstattung müssen raus aus der Kreidezeit und rein in die digitale Zukunft. Damit unsere Kinder zukunftsfit gebildet werden.

Mehr Ehrgeiz neim Umweltschutz ist dringend geboten. Energiewende, Klimaschutz, CO2, NOx und Feinstaub werden nicht von alleine weniger

Ein paar klare Worte zum Tierschutz.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen